Steuernews für Klienten

Weitere Artikel der aktuellen Ausgabe

Kontrolle durch die Finanzpolizei

Dokumentenkontrolle

Wenn Sie auf den Fall der Fälle vorbereitet sind, sehen Sie einer Kontrolle viel entspannter entgegen.

Diese Unterlagen sollten Sie bei einem Besuch der Finanzpolizei griffbereit haben:

  • Liste mit den Namen aller Mitarbeiter
  • gültige Beschäftigungsbewilligung aller ausländischen Mitarbeiter bzw. gegebenenfalls andere Arbeitsmarktzugangsdokumente
  • Nachweis der Anmeldungen bei der Sozialversicherung. Die Anmeldung muss noch vor dem Arbeitsbeginn erfolgen. Familienmitglieder, die im Betrieb mitarbeiten, müssen unter Umständen auch angemeldet werden.
  • tägliche Arbeitszeitaufzeichnungen
  • Arbeitsvertrag bzw. Dienstzettel, freie Dienstverträge, Werkvertrag, Lehrverträge
  • Dienstpläne (Schichtpläne) zum Nachweis der vereinbarten Arbeitszeiten
  • Fahrtenbücher von Dienstautos
  • alle relevanten Unterlagen, wenn Arbeitnehmer ins Ausland entsandt wurden
  • Gewerbeberechtigung bzw. Berufsbefugnis
  • Unterlagen, die für Ihre Branche spezifisch sind, wie z.B.
    • Bautagebücher,
    • Aufzeichnungen gemäß Barbewegungsverordnung bzw. Kassenrichtlinie (welche Aufzeichnungen gemacht werden müssen, ist abhängig vom jeweiligen Kassentyp, jeder Kassenbenutzer muss die Beschreibung der Kasse E131 vorweisen können),
    • alle Aufzeichnungen, die die Abrechnung von Glücksspielgeräten betreffen.

Hinweis

Die Finanzpolizei führt ihre Kontrollen auf Basis von verschiedenen Gesetzen durch, daher ist dies keine vollständige Liste. Es können auch andere Unterlagen kontrolliert oder noch zusätzliche Unterlagen überprüft werden.

Stand: 07. April 2014

Haben Sie noch Fragen zu diesem Thema? Dann kontaktieren Sie Ihren Steuerberater in Salzburg.

Artikel der Ausgabe Mai 2014

Planen Sie einen Grundstücksverkauf?

Planen Sie einen Grundstücksverkauf?

Der Verfassungsgerichtshof hat 2012 die Regelung zur Bemessung der Grunderwerbsteuer aufgehoben.

Was gibt es Neues bei der NoVA?

Was gibt es Neues bei der NoVA?

Seit 1.3.2014 wird die NoVA beim Kauf eines neuen Autos ausschließlich nach dem Kohlendioxid-Ausstoß berechnet.

Pendlerrechner: Abgabefrist auf den 30.9.2014 verschoben

Pendlerrechner: Abgabefrist auf den 30.9.2014 verschoben

Der Pendlerrechner des Bundesministeriums für Finanzen (BMF) wurde in den letzten Wochen heftig kritisiert.

Zusammenfassende Meldung (ZM) pünktlich abgeben

Zusammenfassende Meldung (ZM) pünktlich abgeben

In den Zusammenfassenden Meldungen (ZM) werden Waren und Dienstleistungen die von Österreich in EU-Staaten gelangt sind, vermerkt.

Kontrolle durch die Finanzpolizei

Kontrolle durch die Finanzpolizei

Wenn Sie auf den Fall der Fälle vorbereitet sind, sehen Sie einer Kontrolle viel entspannter entgegen.

Änderungen von Dienstgeberdaten müssen gemeldet werden

Änderungen von Dienstgeberdaten müssen gemeldet werden

Arbeitgeber müssen dem Krankenversicherungsträger geänderte Daten melden.

Wurden Sie schon darum gebeten, eine Gelangensbestätigung auszufüllen?

Wurden Sie schon darum gebeten, eine Gelangensbestätigung auszufüllen?

Deutsche Unternehmer müssen mit der Gelangensbestätigung nachweisen.

Blog Marketing

Blog Marketing

Beim Blog Marketing gibt es zwei Wege: selbst bloggen oder die eigenen Produkte von einem bekannten Blogger bewerben zu lassen.

Dr. Lohberger Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs GmbH Nonntaler Hauptstraße 49 5020 Salzburg Österreich +43 662 620185 +43 662 628925 +43 662 622430 www.dr-lohberger.at 47.788886 13.050991